Als “Hauptgang” zu unserm heutigen Grillmenue gab es einen Burger mit selbstgemachter Barbecue-Soße, Pommes aus der Heißluftfriteuse und Salsasalat

Zutaten:

1kg Kartoffeln

500g Hackfleisch

4 Hamburgerbrötchen

1Pa. passierte Tomaten

Honig

brauner Zucker

1 Zwiebel

1 Dose Tex Mex

4 Tomaten

IMG_0182-imp IMG_0184-imp IMG_0186-impIMG_0187-imp IMG_0192-imp

Zubereitung: 

+Kartoffeln schälen

mit dem Pommesschneider in gleiche Streifen schneiden

abspülen und abtrocknen

mit Salz und Paprika würzen

in die Heißluftfriteuse geben

1 Messlöffel Olivenöl dazu

ca. 45 min garen

+Hackfleisch mit Ei, Salz, Pfeffer, 1 TL Senf und Paniermehl vermengen

in gleich große Stücke teilen

mit dem Hamburger-Presse schöne Burger formen

(oder per Hand 😉  )

grillen

+ Tomaten waschen und in Würfel schneiden

Tex Mex abtropfen lassen

zu den Tomaten geben

mit Salz, Pfeffer, etwas Essig und Kräutern abschmecken

+Soße:

1 Zwiebel in kleine Würfel schneiden

in etwas Öl andünsten

1 EL braunen Zucker zugeben

und karamellisieren lassen

 passierte Tomaten zugeben

mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, flüssigen Honig abschmecken

etwas einkochen lassen

Guten Appetit 🙂


und das praktische Zubehör 😉

den Pommesschneider habe ich mit drei verschiedenen Einsätzen von