Heute habe ich mal ein Risotto in der Heißluftfriseuse Actifry ausprobiert, und ich muss sagen : Das gibt es jetzt öfter !!! Das Gerät rührt von selbst, es klebt nichts an !!! SUPER !!!

Das Rezept lässt sich aber auch ganz normal im Topf nach kochen, dafür nur die Brühe nach und nach zugießen und immer wieder umrühren 🙂

Zutaten:

300g Risottoreis

1l Gemüsebrühe + 250 ml

200 ml Wasser

1 Zwiebel

2 EL Butter

————————————-

300g Zuckerschoten

1 TL Butter

1 EL Balsamicoessig

Salz, Pfeffer

—————————————-

400g Hähnchenbrustfilet

Salz, Pfeffer

1 EL Öl

IMG_2379-impIMG_2388-imp IMG_2387-imp

Zubereitung: 

+ 1l Gemüsebrühe in einem Topf zum kochen bringen

+ Zwiebel schälen und kleinwürfeln

im Garbehälter der Actifry 2 min anbraten

Risotto zufügen, 2 weitere Minuten anbraten

Gemüsebrühe zufügen, mit einem Holzlöffel umrühren

30min garen

abschmecken, es war soweit gut, für mich nur noch etwas zu viel Biss

ich habe noch einmal 250 ml Brühe untergerührt und 10 min weiter garen lassen

dann noch einmal 200 ml nur Wasser und Butter zugefügt

weitere 10 min

+ in der Zwischenzeit habe ich das Fleisch gewürzt und gebraten

+ Zuckerschoten in Butter kurz geschwenkt mit Essig, Salz und Pfeffer abgeschmeckt

Guten Appetit 🙂